Koordinierungskreis
Erstmalig in dieser Förderperiode (2007 – 2013) wird die Entscheidung über die Förderwürdigkeit der Projekte durch einen Koordinierungskreis getroffen.
Für die Beantragung einer Förderung ist ein positives Votum der stimmberechtigten Mitglieder erforderlich.

Der Koordinierungskreis verfügt über das Budget der Region. Beschlüsse werden in Sitzungen mit persönlicher Anwesenheit der Mitglieder und als Umlaufbeschlüsse gefasst.
Der Koordinierungskreis setzt sich aus 13 stimmberechtigten Mitgliedern und bis zu 6 beratenden Mitgliedern zusammen.


Termine Es findet mindestens 1x im Quartal eine Sitzung statt; Umlaufbeschlüsse werden je nach Bedarf festgelegt.