Langenweißbach Die Gemeinde Langenweißbach liegt am Südrand des Landkreises Zwickau in reizvoller Landschaft am Fuße des Erzgebirges.

Auf der gesamten Fläche von 22,49 km² der drei Ortsteile Grünau, Langenbach und Weißbach leben ca. 2.700 Einwohner.
Die angrenzenden Landschaftsschutzgebiete wie das "Hartensteiner Muldental", das "Wildenfelser Zwischengebirge" sowie der "Ölbachgrund" mit dem legendären Hermannsgrab in Weißbach und die Kalksteinbrüche in Grünau, bieten einen hohen Erholungswert.
Eine gute Verkehrsanbindung ist durch die A 72 und die B 93 gegeben. Eine Anreise per Bahn über die ortseigene Bahnstation Fährbrücke ist möglich.

In der förderfähigen Gebietskulisse der LEADER-Region "Zwickauer Land" befinden sich die Orte Grünau, Langenbach und Weißbach.

Website: http://www.langenweissbach.de


Ansprechpartner Auskünfte und Hilfe erteilen der
Verein Zukunftsregion Zwickau e. V.

und
Ansprechpartner in der Gemeinde Langenweißbach
Herr Marko Rummer
Tel. (037603) 559-17